Adventkalender

Tür 5 – Deine persönliche Ruhe-Oase

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Heute am Adventsonntag haben wir eine besondere Überraschungsübung für Dich.

Das kleine Video entführt Dich an einen besonderen Ort!

Du baust Dir Deine persönliche Oase, Deinen gedanklichen Ort der Ruhe, Entspannung und Sicherheit.

Wir zeigen Dir, wie Du diesen Ort in Gedanken erzeugen kannst und in Zukunft immer wieder spontan dorthin reisen kannst.

Nimm Dir dafür 15 Minuten Zeit.

Übung - Notizbuch mit Herz

Dein Ruheort - Deine persönliche Oase

Suche Dir einen ruhigen Ort, an dem Du diese 15 Minuten für Dich sein kannst.

Setze Dich bequem hin, zünde Dir vielleicht eine Kerze an und starte das Video.

Begib Dich auf die Reise in Deine Oase! Lasse Dich auf den Ort der Ruhe und Entspannung ein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Male Dir diesen Ort so bunt wie möglich aus und hole ihn Dir jeden Tag mehrmals her und verbringe ein paar Minuten darin, um ihn gut bei Dir zu verankern.

Hole ihn immer mit Deiner gewählten Geste zu Dir, es ist Deine Eintrittskarte zurück an Deinen Ort der Ruhe, Deine Oase.

Mach diesen Ort und die Geste zu Deiner Gewohnheit, übe Deine Oase über mehrere Wochen ein paar Mal am Tag. In der Früh beim Aufstehen, am Abend im Bett und vielleicht auch noch tagsüber, wenn Du eine kurze Entspannung möchtest.

Wann auch immer Du dann zukünftig im Stress bist oder schlechte Gefühle hast, beame Dich kurz in diesen Ort hinein. Genieße ein paar Minuten in Deiner Oase, fühle Dich sicher, frei und glücklich. Dann kommst Du entspannt in das Jetzt zurück.

Viel Spaß mit Deinem “Happy Place”, Deiner Oase!

Möchtest Du zukünftig keine Neuigkeiten mehr verpassen und laufend über wichtige Themen im Bereich Pflege informiert werden?

Dann melde Dich gerne zum miazorgo.com Newsletter an!

Zurück zum Adventkalender mit allen Türchen für Dein Wohlbefinden!

Transkript der Audio-Datei

Setze Dich bequem und aufrecht hin. Beide Füße am Boden und spüre Dein Gesäß auf der Oberfläche Deiner Sitzgelegenheit. Lege Deine Hände entspannt, mit den Handflächen nach oben, auf Deine Oberschenkel ab. Entspanne Deine Schultern.

Nun atme durch die Nase tief ein – tief in Deine Lungen bis in den Bauch hinein. Und atme dann langsam wieder durch den Mund aus. Du atmest bewusst und tief in den Bauch ein, und Du lässt die Luft langsam wieder durch den Mund raus. Nochmal ein… und nochmal aus… Und nochmal tief ein… und langsam aus…

Und nun lass vor Deinem inneren Auge Bilder in Dir entstehen, von einem Ort, an dem Du Dich wohl fühlst, völlig sicher und geborgen bist. Hier fühle ich mich wohl. ich bin in meiner persönlichen Oase, hier bin ich zufrieden, ruhig, hier geht es mir gut. Ich bin an meinem Ruheort, der ganz mir gehört.

Wo bist Du jetzt? Wo befindest Du Dich? Wie sieht es hier aus? Was kannst Du sehen? Welche Farben nimmst Du wahr?

Was hörst Du? Welche Geräusche sind an Deinem Ort? Ist es laut, leise oder gar ganz still? Gibt es Musik oder wunderschöne Ruhe? 

Was fühlst Du? Wo nimmst Du das Gefühl vielleicht wahr? Was empfindest Du? Ist es kalt oder warm? Scheint die Sonne oder ist es Nacht? Spürst Du Deine Muskeln? Lächelst Du?

Welchen Geruch nimmst Du wahr? Was schmeckst Du vielleicht?

Achte in aller Ruhe auf all Deine Sinneswahrnehmungen. An Deinem persönlichen Ort, in Deiner Ruheoase.

Wenn es etwas gibt, das noch nicht so ist, wie Du möchtest, dann ändere es. Du bist hier in Deiner persönlichen Oase, Du kannst hier alles ändern, bis es gut und angenehm für Dich ist. Hier kannst Du alles so gestalten, bis ein strahlendes Lächeln auf Deinem Gesicht erscheint. An Deinem Ruheort kannst Du nach Belieben und nach Deinen Wünschen zaubern. Du kannst diesen Ort genießen, Dich frei und glücklich fühlen. Du kannst lächeln und strahlen.

Du kannst Dir Deinen Ruheort auch noch näher holen. Wie mit einer Kamera kannst Du das Bild größer und schöner machen. Du kannst auch die Farben ändern, strahlender oder ruhiger machen, so dass Du Dich wohlig und geborgen fühlst. 

Du kannst auch die Lautstärke nach Belieben verändern, Du kannst Musik oder Geräusche genau an Deinen Ort anpassen. Laut oder leise, schnell oder langsam, was auch immer für Deine Oase der Ruhe und Geborgenheit gut ist. 

Du kannst auch Deinen Lieblingsduft verbreiten und ihn tief durch die Nase einatmen. Tief diesen Duft in Dir aufnehmen und genießen.

Wenn Du möchtest, kannst Du auch Dein Lieblingsessen oder Lieblingsgetränk an Deinen Entspannungsort holen. Du kannst es Dir einfach gut gehen lassen.

Genieße Deine Oase, Deinen Ort der Ruhe und nimm die Situation der Entspannung, der Sicherheit, das gesamte Wohlfühlen und schöne Gefühl tief in Dir auf. Atme und genieße.

Verabrede Dich nun mit diesem Ort, indem du ein Zeichen, vielleicht eine Körpergeste zum nächsten Wiederkommen für Dich bestimmst. Es geht darum, dass Du das, was du gerade spürst, wenn Du sicher bist und Dich wohl fühlst an Deinem Ort der Ruhe, in Deiner Oase, dass Du dieses Gefühl nun verankerst. Das kann eine Handbewegung sein, eine Geste, ein Zeichen, ein Zwicken oder Kneifen sein, es kann ein Streicheln, ein Berühren oder ein Drücken, oder ein Schnippen, ein Zwinkern oder ein Lächeln sein. Nimm das, was spontan in Dir auftaucht, wenn Du an Deinen Ort denkst. Was kann Dich gut an Deine Oase erinnern. 

Wir koppeln nun dieses positive, wohlige Gefühl mit der Geste, die Du Dir ausgesucht hast. Führe diese Geste durch und denke weiterhin an Deine Oase. Führe die Geste ein paar Mal durch und hole Dir Deinen Ort der Ruhe immer wieder nahe her. Mit Deiner Geste kannst du Dir dieses wohlige Gefühl in Deinem Ruheort sehr schnell wieder herholen, wann immer Du es brauchst oder möchtest. Deine Geste ist Deine Eintrittskarte an jenen Ort, der Ruhe, Entspannung und Sicherheit.

Wiederhole Deine Geste im Geiste ein paar Mal, damit sie sich gut festigt. Steige kurz aus Deinem Ort aus, mache Deine Geste und tauche wieder tief in Deine Oase ein. Wiederhole die Geste und genieße Deinen Ruheort.

Und jetzt bereiten wir uns langsam wieder darauf vor in das Hier und Jetzt zurückzukehren. Ich zähle nun langsam von 5 bis 1. Bei 1 öffnest Du in Deinem Tempo Deine Augen und kommst mit der Aufmerksamkeit wieder in Deinen Raum im Hier und Jetzt zurück. 

5 – Du saugst nochmal die positive Energie in Deiner Ruheoase auf. 

4 – Du atmest tief durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus. 

3 – Du weißt, dass Du Deinen Ort jederzeit wieder mit Deiner Geste besuchen kannst. 

2 – Und Du freust Dich schon darauf, dass Du das bald wiederholen wirst. 

Und 1 – Du öffnest nun in Deinem Tempo Deine Augen und kommst mit der Aufmerksamkeit wieder in Deinen Raum ins Hier und Jetzt zurück.

Herzlich willkommen zurück und viel Spaß mit Deinem Ort der Ruhe, Deiner persönlichen Oase.

 

Text: miazorgo.com
Video: canva.com
Musik: https://pixabay.com/music/meditationspiritual-deep-sleep-induction-music-pink-noise-delta-waves-18-mins-2261/

Zurück zum Adventkalender mit allen Türchen für Dein Wohlbefinden!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar